Patenschaft

Sie lieben Tiere, können aber aus beruflichen oder sonstigen privaten Gründen kein eigenes Tier halten und wollen dennoch etwas für Ihre Lieblinge tun? Dann ist eine Tierpatenschaft die Lösung für Sie.

Mit einer Tierpatenschaft beteiligen Sie sich mit einem bestimmten Geldbetrag an der Versorgung des Tieres, das Sie sich im Tierheim Aschaffenburg ausgesucht haben. In Frage kommen alle Tierarten, die bei uns untergebracht sind. Während den Öffnungszeiten können Sie das Patenkind besuchen. Sie können auch die Patenschaft für eines unserer Problemkinder übernehmen, also den Tieren, die beispielsweise krank sind oder kaum eine Chance auf ein neues Zuhause haben.

 

 

Unsere Tierheimkatzen Frida, Fleckerl, Marvin, Elfriede, Hook und Twix (sie wohnen auf Lebenszeit auf dem Gelände des Tierheims) würden sich über Paten freuen!

 

 

 

Die Beträge, die Sie monatlich für Ihren Schützling aufbringen sollten, sind nicht hoch. Sie sollten allerdings

5 Euro für Kleintiere,

10 Euro für Katzen sowie

20 Euro für Hunde

nicht unterschreiten, denn bei uns im Tierheim fallen nicht nur Kosten für Futtermittel an. Die Tiere werden medizinisch von Tierärzten betreut und das Pflegepersonal, ohne das gar nichts läuft, darf man ebenfalls nicht vergessen.

 

Eine Patenschaft läuft grundsätzlich so lange, wie Sie es wünschen. Mit einer kleinen Einschränkung: Wird Ihr Schützling in gute Hände vermittelt, endet die Patenschaft automatisch. Aber es sollte in diesem Fall für Sie als tierliebende Person nicht schwer sein, die Patenschaft auf einen anderes liebenswertes Tier zu übertragen.

 

Übrigens: Eine Patenschaft kann man auch verschenken, allerdings beschränkt sich dann die Patenschaft auf ein Jahr mit Vorauszahlung für den gesamten Zeitraum. Eine Verlängerung ist jederzeit um ein weiteres Jahr möglich. Wird das Tier in dieser Zeit vermittelt, kann die Patenschaft übertragen werden, denn die im voraus gezahlten Beträge können nicht erstattet werden, da es sich um eine Spende handelt.

 

Sollten Sie jetzt sagen, das ist genau das Richtige für mich, dann helfen Ihnen die Mitarbeiter im Tierheim am Schönbusch gerne weiter. Für den Antrag benötigen wir Ihren Namen und Ihre Adresse. Sie erhalten auch eine Urkunde als Bestätigung Ihrer Patenschaft. Wir danken Ihnen schon jetzt für das Interesse und Ihre Unterstützung im Namen unserer Sorgenkinder!

 

Hier finden Sie unsere

Download
Patenschaftsurkunde
Patenschaft_2016.pdf
Adobe Acrobat Dokument 847.0 KB
Freigänger auf dem Tierheimgelände