Willkommen beim Tierschutzverein Aschaffenburg!

 

 

Die kleine Lotte wohnt jetzt im Regenbogenland. Sie ist behütet im Kreis ihrer vertrauten Menschen und Tiere gegangen. Danke dafür an ihre Pflegestelle! Tschüß Lottchen, mach`s gut!




 

Notfall:

Fundkaterchen Trolli ist in seinem Leben wohl schon weit gereist. Leider endete seine momentane Reise mit einem schlimmen Beinbruch. Die Möglichkeiten der Einschläferung, der Amputation, oder natürlich einer kostspieligen OP standen im Raum. Da wir ein TierSCHUTZverein sind, haben wir uns für Letzteres entschieden, obwohl wir eigentlich nicht die finanziellen Möglichkeiten dafür haben. Darum möchten wir und der tapfere Trolli euch bitten uns wieder zu unterstützen. Jeder Cent hilft uns, damit wir weiterhin Tieren in Not helfen können. DANKE!!!

Spendenkonto:
Spk Aschaffenburg-Alzenau

IBAN DE34 7955 0000 0000 0018 26
Betreff: OP Trolli




Dringend:

Nero, ein Schäferhund, geboren 2008, kam in schlechtem Zustand zu uns und erholt sich langsam. Wir suchenf ür Nero ebenfalls dringend eine Pflegestelle.

>> weiterlesen


 

Dringend:

Nico, ein Malinois, ist 11/2013 geboren. Er hat einen schweren Herzfehler. Nico leidet sehr unter der Tierheimatmosphäre und sollte dringend auf eine Pflegestelle oder in ein Zuhause umziehen.

>> weiterlesen


 

Dringend:

Cindy und Jonny

>> weiterlesen


 

Perser-Mix-Dame Kiki verliert ihr Zuhause. Sie ist jetzt 15 Jahre alt aber noch "fit", geht bei schönem Wetter raus und ist eine Einzelkatze. Ihre Halter müssen nun umziehen und können sie nicht mit- nehmen.  Wir möchten dieser Katzendame gerne das 'Tierheim ersparen.
Kontakt über sowietzky(at)tierheim-aschaffenburg.de


Aufnahmestop für Jungvögel!
Achtung! Bitte keine Jungvögel im Tierheim abgeben. Wir sind an unserer Kapazitätsgrenze und können keine weiteren Vogelkinder aufnehmen und versorgen.
Leider können wir Ihnen auch keine Auffangstation nennen, die noch Kapazitäten frei hat - rundrum haben alle Aufnahmestop.
Sollte es jemanden geben, der Jungvögel aufziehen kann, wären wir um jede Hilfe dankbar.

 

Vogelkind gefunden..was ist zu tun?
Macht es einen fitten Eindruck und sitzt in einem geschützten Bereich, beobachten Sie es bitte eine Weile ob es von den Altvögeln weiter gefüttert wird. Ist das Vögelchen stark dehydriert oder ein Mauersegler, benötigt es Ihre Hilfe. Mauersegler werden NICHT von den Altvögeln weiter versorgt!!!
Bitte werfen Sie den Vogel NICHT einfach in die Luft, wenn er nicht fliegt, kann er es auch nicht!!!
Legen Sie es behutsam in einen Karton (vorsichtig aufnehmen, damit die Flügel nicht verletzt werden)

Bitte suchen Sie den nächsten Tierarzt auf, damit bestimmt werden kann um welche Vogelart es sich handelt. Dies ist wichtig für die weitere Fütterung des Vogelkindes. Bitte füttern Sie nicht einfach Wümer, oder Katzenfutter oder oder...es kann zu heftigen Durchfällen kommen und im schlimmsten Fall zum Tod.

Ist kein Tierarzt erreichbar bitte als Erstversorgung abgekochtes Wasser mit einer Prise Traubenzucker, oder Elektrolytlösung tröpfchenweise anbieten. Trinkt es nicht selbstständig Tröpfchen für Tröpfchen über den Schnabel tropfen lassen. Die meisten Vögel trinken dann dankbar.

Weitere nützliche Tipps finden Sie unter :

>> http://www.wildvogelhilfe.org/

>> http://www.mauersegler.com/found.html

 

In der KW 30 wurden folgende Fundtiere bei uns abgegeben:

Wer kennt die Tiere oder kann Hinweise geben?

Weitere Infos >> Gefunden - vermißt - zugelaufen

 

Heiß...heiß...heiß...

Liebe Tierfreunde, der Sommer ist da und das gleich mit Höchsttemperaturen.

 


Wenn Sie die Möglichkeit haben, Wasser für Wildtiere aufzustellen, dann ist das zur Zeit sehr wichtig. Z.B. Igel und Vögel finden nichts oder nur sehr wenig zum Trinken.


 

!!! Neu ab dem 01.04.2015: Wir bieten Ihnen eine Hunde-Tagespension an !!!

>> Tierpension

 

 

Unsere Senioren, Langzeitnasen und Sorgenfelle

 

Kastrationsfonds

Vor einigen Jahren haben wir bereits einen Katzenkastrationsfonds gegründet. Von diesem Geld unterstützen wir Tierschützer, die sich der frei lebenden Katzen erbarmen, sie füttern und oft aus eigener Tasche kastrieren lassen...

 

Bitte helfen Sie:

Stichwort "Kastrationsfonds"

IBAN: DE 877 955 000 000 003 407 60 bei der Sparkasse Aschaffenburg-Alzenau,

BIC: BYLADEM1ASA

 

Kastrationsfonds Internet.pdf
Adobe Acrobat Dokument [913.3 KB]
Download

 

 >> Anmeldung für unseren Newsletter

 

Info: Der Newsletter kann jeder Zeit abbestellt werden.

 

Di

21

Okt

2014

Punis Tagebuch

mehr lesen
Logo "Tierschutzverein Aschaffenburg"

 

 

Tierheim am Schönbusch
Wailandtstr.15

(hinter dem TÜV)
63741 Aschaffenburg

Tel.: (06021) 89260
Fax: (06021) 83108
info@tierheim-aschaffenburg.de

 


Öffnungszeiten:
Mo., Fr. und Sa.:

13:00 Uhr -  16:00 Uhr
Mi.: 13:00 Uhr - 17:00 Uhr
Di., Do. und Sonn- und Feiertag geschlossen




 

zum Spendenformular 

 

Spenden:
Über das Spendenportal können Sie sicher und bequem von zu Hause aus für unser Tierheim spenden - ohne online-Banking:

 


Spendenkonto:
Spk Aschaffenburg-Alzenau

IBAN DE34 7955 0000 0000 0018 26



Als gemeinnütziger Verein anerkannt.